Die Kontrollen der Bundesprogramme wurden bereits im September abgeschlossen. Im November werden jeweils noch die letzten Kontrollaufträge der Labels durchgeführt, womit nun die Kontrollkampagne 2018 definitiv abgeschlossen werden kann. Die Auswertungen haben ergeben, dass insbesondere bei der Biodiversitätskontrolle einige Mängel festgestellt wurden. Oftmals stimmten die Anzahl der Bäume nicht mit den Angaben im Formular C überein oder sie wurden falsch deklariert. Zudem gab es auch im Bereich der Kleinstrukturen und der gestaffelten Bewirtschaftung des Heckensaums relativ viele Beanstandungen. Wir empfehlen den Landwirten ihre Angaben und Verträge (z.B. Labiola-Vertrag, Formular C, LQ-Vertrag) einmal jährlich zu überprüfen, damit bei Unstimmigkeiten frühzeitig reagiert werden kann.
Die Kontrollkampagne 2019 steht bereits vor der Türe, welche schon bald mit den unangemeldeten Tierwohlkontrollen startet.

Aufzeichnungsunterlagen:

Der Jahreswechsel kommt nun mit grossen Schritten näher, womit die Aufzeichnungsunterlagen für das Jahr 2019 aktuell werden.
Unter folgendem Link können die Unterlagen online bestellt werden: https://www.agricon.ch/aufzeichnungsunterlagen.html
Die meisten Formulare können auch direkt heruntergeladen werden auf unserer Homepage unter: https://www.agricon.ch/formulare-sp-376.html