Die Agricon GmbH hat vor wenigen Tagen die Kontrollgebühren 2019 in Rechnung gestellt. Wir bitten Sie, diese Kosten fristgerecht via Zahlungsauftrag oder E-Banking zu überweisen. Für jede Einzahlung am Postschalter werden uns Spesen belastet. Helfen Sie uns die Kosten tief zu halten, indem Sie solche Spesen, sowie Mahngebühren verhindern. Die Kontrollgebühren 2019 bleiben unverändert wie im Vorjahr.
Die Agricon fakturiert jeweils zweimal jährlich. Die Gebührenrechnung im Mai deckt die Grundkontrollen der Bundesprogramme ab. Wurden bis zu diesem Zeitpunkt bereits Labels kontrolliert, so sind diese ebenfalls noch in Rechnung gestellt worden. Ein Grossteil der Labelkontrollen wird nach Beendung der Kontrollkampagne im Oktober verrechnet.

Das aktuelle Gebührenreglement finden sie auf unserer Homepage: http://www.agricon.ch/kontrollgebuehren.html