Die Hauptabrechnung der Direktzahlungen 2019 ist inzwischen bei den Aargauer Landwirtschaftsbetrieben eingetroffen und die Überweisung der Beiträge erfolgte anfangs Woche.

Die Schlussabrechnung 2019 ist auf Ende November terminiert, dabei wird der Übergangsbeitrag sowie die Getreidezulage ausbezahlt. Das Bundesamt für Landwirtschaft hat die Höhe der Getreidezulage auf 128Fr./ha (Brot- und Futtergetreide) festgelegt.

Im Interesse der Betriebsleiter empfehlen wir, die Abrechnung und die zu Grunde liegenden Betriebsdaten genau zu überprüfen. Fehler sollen umgehend bei Landwirtschaft Aargau gemeldet werden, damit sie möglichst zeitnah und vor der Schlussabrechnung korrigiert werden können.



Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die zuständigen Fachspezialistinnen und -spezialisten:


Ueli Frey                                       Allgemeines, Übergangsbeitrag                           062 835 27 55        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Franz Kälin                                   ÖLN, BIO, BTS/RAUS, Extenso, GMF                 062 835 27 57        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

A. Wróblewska Basler                  Einzelkulturbeitrag, Hangbeitrag, REB                 062 835 27 63        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Louis Schneider                           Biodiversität, LQ, Labiola                                      062 835 27 50        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daniel Müller                                   Allgemeine Auskünfte                                           062 835 27 51        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!